GANÉ Business Partner Fund

Portrait

Der GANÉ Business Partner Fund ist ein Teilgesellschaftsvermögen, in dem die Fondsmanager und Unternehmer Dr. Uwe Rathausky und J. Henrik Muhle gemeinsam mit handverlesenen Partnern aus ihrem hochkarätigen Netzwerk in die weltweit besten Geschäftsmodelle investieren. Zum exklusiven Kreis der Investoren zählen renommierte Family Offices, Unternehmerfamilien, Pensionskassen und Privatbanken.

Der GANÉ Business Partner Fund investiert mit hoher Konzentration in wenige ausgesuchte Unternehmen. Durch Fokussierung auf Unternehmen mit hoher Business-Qualität werden fundamentale Risiken bei der Auswahl reduziert. Die Fondsmanager verstehen unter Business-Qualität Geschäftsmodelle, die sich insbesondere durch Nachhaltigkeit, die Verteidigbarkeit und Ausweitung eines bestehenden Wettbewerbsvorteils, die Fähigkeit zur Generierung hoher freier Cash-Flows und einen langfristigen Wachstumspfad mit überdurchschnittlicher Kapitalrentabilität auszeichnen. Die ausgewählten Unternehmen werden als aktiver Partner langfristig begleitet.

Als aktiver und langfristiger Partner der besten Geschäftsmodelle können Investmentrisiken reduziert und Chancen ergriffen werden, die sich aus dem gewaltigen Umbruch der Weltwirtschaft ergeben. Immer schnellere und schlauere Technologien führen innerhalb einer globalen Wettbewerbssituation zur Automatisierung fast aller Geschäftsbereiche. Für Unternehmensorganisationen, die über Jahrzehnte aufgebaut wurden, ändert sich plötzlich die Welt. Die Welt wird digitaler und sie dreht sich schneller. Aber die Organisationen, Strukturen und Menschen sind meist träge und nicht genug anpassungsfähig. Digitalisierung ist binär in ihrer Struktur. Eins und Null, Gewinner und Verlierer. Es ist eine Attacke auf die Mittelmäßigkeit. Die Halbwertszeit einst erfolgreicher Branchen und Unternehmen sinkt daher dramatisch. Wenigen Gewinnern stehen zahlreiche Verlierer gegenüber. Diversifikation als Anlagekonzept ist insoweit längst nicht mehr ausreichend. Es genügt nicht mehr, nur in Unternehmen zu investieren, die einen Wettbewerbsvorteil besitzen. Vielmehr muss ein bestehender Wettbewerbsvorteil ständig ausgeweitet werden. Die Antwort auf all diese Herausforderungen lautet:

  • Selektion der besten Unternehmen („Which company will be stronger in five years than today?“)
  • Enger und partnerschaftlicher Kontakt zu den Unternehmen („Having the finger on the pulse.“)
  • Hohe Gewichtung der besten Ideen („Know what you own, own a few and buy a lot.”)

Im Ergebnis besteht der GANÉ Business Partner Fund aus einem sehr konzentrierten Porfolio etablierter, gleichwohl disruptiver und ertragsstarker Digitalisierungsgewinner, die über einen langfristigen organischen Wachstumspfad verfügen.

Das Teilgesellschaftsvermögen ist als Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen gemäß §§ 284, 117 KAGB ausgestaltet. Die Aktien dürfen nur von professionellen Anlegern im Sinne von § 1 Abs. 19 Nr. 32 KAGB und semi-professionellen Anlegern im Sinne des § 1 Abs. 19 Nr. 33 KAGB erworben und gehalten werden. Eine Investition ist erst nach Annahme des Zeichnungsscheins durch die Gesellschaft möglich. Die Anzahl an Investorenplätzen ist begrenzt. Das Mindestanlagevolumen beträgt 5 Mio. Euro.

Derzeit ist der Fonds für Neuanlagen geschlossen. Interessenten können sich auf eine Warteliste setzen lassen.

Anfragen: »kontakt@gane-invest.de«

Präsentation

Präsentation

Tagesbericht

Tagesbericht

Jahresbericht

Jahresbericht 2021
Jahresbericht 2020
Jahresbericht 2019

Bekanntmachungen

15.09.2020: Private Banking Magazin
Schließen